You are currently viewing Isabell Plaue

Isabell Plaue

„Eine gefühlvolle, professionelle Sängerin macht jede Feier zu etwas ganz Besonderem“

Die gebürtige Nürtingerin spielt seit dem 4. Lebensjahr Orgel und Keyboard, begann mit 14 Jahren die Gottesdienste in ihrer Gemeinde zu begleiten und entdeckte ihr Talent am Gesang.

Durch einen glücklichen Zufall begann Isabells Karriere auf dem Cannstatter Wasen, dem 2. größten Volksfest Deutschlands. Von 2013 an sang sie in diversen Party- und Unterhaltungsbands, sicherte sich aber ebenfalls ein zweites Standbein als Hochzeitssängerin (zu sehen u.A. bei „VOX – 4 Hochzeiten und eine Traumreise“) und startete aufgrund ihrer Liebe zum Schlager eine Solo Karriere mit ihrer Helene Fischer Tribute Show.

Anfang 2014 nahm sie mit dem Reggae Star Chris Kingseyes 2 Songs für sein Album „Curiosity“ auf. „Curiosity“ schaffte es auf den 5. Platz der iTunes Reggae Charts.

Mit dem Erfolg der Partybands, in denen Isabell als Frontfrau sang und heute noch singt, entstanden Auftritte mit Künstlern wie VoXXclub, Schlagersternchen Beatrice Egli, Nik P., der Spider Murphy Gang und vielen mehr. Aber auch im Solo Bereich war sie mit tollen Künstlern wie Anna Maria Zimmermann, Achim Petry, den Jungen Zillertalern oder dem Mallorca Star Almklausi auf den Bühnen Deutschlands.

Im Mai 2015 suchte Ralph Siegel zusammen mit Gute Laune TV und der UFA Talentbase „Die Stimme von morgen“.

Isabell nahm an dem deutschlandweiten Casting teil und sicherte sich aus tausenden Bewerbern und Bewerberinnen den 5. Platz. Weitere TV Erfahrungen folgten durch das „Schlager XXL“ auf Gute Laune TV.

Eine weitere Auszeichnung erhielt Isabell 2016. Sie wurde für den Fachmedienpreis 2016 als beste Party- und Schlager Sängerin nominiert und durfte den Preis im Rahmen einer Gala Anfang März entgegennehmen.

Im Oktober 2017 war Isabell als Kandidatin der 7. Staffel bei The Voice of Germany zu sehen. Nach einem langen Weg durch zahlreiche Castings hat sie es in die 1. TV Aufzeichnung, die „Blind Auditions“ geschafft, die ab dem 19.10.2017 im Wechsel auf Sat1 und Pro7 ausgestrahlt wurden.

Seit März 2020 ist Isabell mit ihrem „singenden Telegramm“ regional unterwegs und überbringt ganz verschiedenen Menschen Freude durch eine Grußbotschaft und einem ausgewählten Song. Zu ganz verschiedenen Anlässen wie Geburtstagen, Hochzeitstagen oder auch einfach nur so, um Danke zu sagen in der schwierigen Zeit. Dabei begleitet wurde Isabell von den regionalen TV Sendern SWR und der Filstalwelle sowie von der Regionalpresse.

Zur Homepage von Isabell Plaue geht es hier.